Sie sind nicht angemeldet.

Dolchsturz-Bündnis Zauberhafte Bretonin sucht...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich
  • »Thayana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Gilde: keine

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. April 2018, 14:21

Zauberhafte Bretonin sucht...

...nach ihrer Wiederkehr in Teso einen neuen Bekanntenkreis für Spiel, Rollenspiel, Spannung und gute Stories.

Als Mittdreißigerin habe ich mich, durch einen Bekannten, wieder für Teso entschieden, meine Altchars eingemottet (okay, sie haben mindestens 1mal täglich Auslauf^^) und mir den Zauber eines Neubeginns gegönnt.

Ich selbst bin eine langjährige RP'erin und aufgeweckte Spielerin der nicht daran gelegen ist, allein und einsam meiner Wege zu ziehen, zumal Teso mehrere gute Stories und Quests bietet, weshalb ich nun auf der Suche nach einer RP-Gilde und/oder einem RP- und Spielpartner bin. Da ich selbst in den 30ern bin, wäre mir an einer Gilde/einem RP-Partner in dieser Alterskategorie sehr gelegen.

OOC:
Ich bin recht quirrlig und lebenslustig, kann Dramen und allzu Tränendrüsen-lastigen Charakteren nichts abgewinnen (sorry, ist nicht böse gemeint ;) ), ich habe, wie viele auch, ein anspruchsvolles RL, das auch Zeit in Anspruch nimmt, die ich gerne aufbringe und somit vorwiegend abends spiele. Für mein reales Leben suche ich KEINEN Partner, bin Freundschaften gegenüber jedoch aufgeschlossen und freue mich immer, wenn ich interessante und vielseitig, -schichtige Menschen kennenlerne und pflege diese Kontakte auch, soweit möglich und gegenseitig gewünscht, gerne auch über discord, wobei ich voice, aus Rücksicht auf mein Privatleben, nicht nutze.

Roleplay:
Guten Stories, gerne auch mal ein wenig verzwickt, rätselhaft und nicht gleich auf einem goldenen Teller als fertiges Menü serviert, bin ich sehr aufgeschlossen und liebe spannende, sich entwickelnde und auch fantasievolle Rollenspiele, die sich als Story neben der Spielstory entwickeln und auch gerne verselbständigen dürfen.
Wenn alles passt, bin ich auch erotischen Teilelementen innerhalb einer Story/Partnerschaft gegenüber nicht abgeneigt, solange diese sich in Grenzen halten, zum Gesamtbild passen und nicht ausschließlich darauf fixiert sind/werden.
Meine RP-Erfahrung habe ich in diversen Spielen erworben, so zum Beispiel in HdRo, gw2 und zuletzt Final Fantasy. Ich selbst spiele fernab der Loren, auch wenn ich mir jetzt keine Hermine Potter als Zauberin erstellt habe, bin ich ein Freigeist, lasse meinem Charakter alle Wege der Persönlichkeitsentwicklung offen, wohin auch immer mich das führen wird. Ich mag es Mensch und weiblich zu sein, weshalb ich, recht fantasielos, eine Bretonen erwählt habe, mit der ich mich jedoch sehr gut identifizieren kann.


IC:
Elyrienne di Monta, angehende Magierin, ist eine junge Frau, die noch nicht genau weiß, wohin ihr Weg eigentlich führt oder führen soll. Aus vornehmen und auch gut situiertem Elternhaus stammend, haben ihre Eltern sie in die Welt geschickt, damit sie dem Ruf der Magie folgen, die Künste weiter erlernen und ausbauen kann.
Zu diesem Zweck, und auch, damit sie lernt auf eigenen Beinen zu stehen, hat sie das ehemalige Haus ihrer Mutter bezogen - Herbsttor. Dort lebt sie in relativ einfachen Verhältnissen.
Da sie einen besseren Lebensstil gewöhnt ist, sich ihn jedoch nicht leisten kann, werden ihre Finger manchmal länger, als es für sie und das Gesetz gut ist, was ihr schon so manche Zwangspause eingebracht hat, in der sie sich in ihr Haus zurückziehen und für ein paar Tage untertauchen musste. Vom Charakter her ist sie.... *disconnected* :D

Danke erst einmal für's lesen, zumal es doch ein wenig mehr Text geworden ist und wenn noch Fragen sind, können die gerne via PN oder auch in game unter @Thayana losgeschossen werden.
Man liest sich... denke ich mal :)



2

Mittwoch, 4. April 2018, 19:00

*stolpert in den Thread rein und liest sich das Geschriebene genau durch*

Erst mal ein herzerfrischendes Moin Moin und willkommen zurück in TESO

Ich selbst habe auch erst wieder vor 2 Wochen angefangen mit dem Spiel und bin mehr der RP'ler als alles andere. Ich habe Anschluss an einer Rollenspielgilde "Die gekreuzten Klingen" gefunden, wobei ich im Moment noch in der Levelphase stecke und noch nicht im RP durchgestartet bin.

Mein Char ist ein Rothwardone mittleren Alters und verdient sich sein Lebensunterhalt überwiegend als Schatzjäger und Grabräuber, ist dementsprechend also öfters auf Reisen (ich will die Höhlen, Ruinen und Landschaften gerne IC erkunden), ist aber auch regelmäßig in der Stadt, um seine gefundenen Sachen an den Mann zu bringen und Aufträge abzuschließen. Ich weiß ja nicht, ob dir ein solchen Abenteuer- und Expeditionsrollenpiel zusagt oder in dein Konzept passt. Wobei ich mir vorstellen kann, dass man auch alte Bücher und anderes Zeugs für eine angehende Magierin bergen kann. Mein Char "umgeht" auch gerne mal die einen oder anderen Gesetze... wie genau verrate ich OOC nicht, wollte es nur mal erwähnen.

Zu der oben genannten Gilde: Sie ist ein IC Orden und rechtschaffender Natur, welche gegen die Gefahren kämpft, welche Volk, Welt und den Orden bedrohen. IC bin ich selber noch nicht in der Gilde, lediglich OOC im Moment. Vielleicht sagt dir eine solche Gilde ja mehr zu, als ein Konzept, welches ich oben über meinen Char beschrieben habe.

Anschluss gibt es auf jeden Fall genug in diesem Spiel. Du kannst mich ja adden wenn du magst @Bigrick1987. Mein Char heißt Radomil Jangul. Ich selber suche noch nach Kontakten und Rollenpielern, die mit mir gemeinsam die Welt von TESO erkunden.

Noch zu meiner Person. Ich bin verheirateter Familienvater, Anfang 30 und vollzeit berufstätig, was meine Onlinezeit auf 3-5 mal die Woche auf ca. 19:30-23:00 Uhr einschränkt.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass und Erfolg im Spiel und bei deiner Suche.

MfG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thayana (04.04.2018)

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich
  • »Thayana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Gilde: keine

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. April 2018, 23:58

Servus Radomil!

Zuerst einmal herzlichen Dank auf deine Antwort auf meine Suche.

Grundsätzlich spielst du das, was ich gerade mache: Freibeuter, Abenteurer, Selfmade-Beschäftigte. Somit würde das sehr gut zu mir und meinem Charakter passen, da es auch, meiner Meinung nach, die effektivste Methode ist, um zu leveln und derweil schon ein wenig RP betreiben zu können, dabei und nebenbei Story, Geschichte und Hintergründe mitzunehmen.

Was die Gilde angeht, die du mir empfohlen hast, so wurde ich in game bereits kontaktiert, jedoch passt es nicht zusammen mit meinem bevorzugten lorefreien Spielstil.

Solltest du Zeit und Lust haben, können wir uns jedoch gerne und spontan in game über den Weg laufen, kurzweiliges RP betreiben und schauen, ob dabei Lust und Laune auf weiterfolgendes lockeres RP aufkommt.

In diesem Sinne wünsche ich dir noch einen schönen Abend und viel Spaß und Erfolg - hier wie da :)

Vilvyth

Gelehrter

  • »Vilvyth« ist männlich

Beiträge: 742

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. April 2018, 08:35

Nur falls du es noch nicht weißt:

Es gibt eine Rollenspiel Community Gilde in der der Großteil der deutschen Rollenspieler drin ist. Es erleichtert das Finden von RP vehement.

http://www.eso-rollenspiel.de/index.php?page=Thread&threadID=3447

Dann führe ich selbst eine Art Projektliste. Dort sind viele Projekte aufgelistet die sicher auch zu dir passen könnten. Sogar einige Tavernen kann man darunter finden:

Allianzübergreifend [url='http://www.eso-rollenspiel.de/index.php?page=Thread&threadID=3331']Projektliste
Projektliste
Projekt Meldestation

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich
  • »Thayana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Gilde: keine

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. April 2018, 15:40

...nein, von der Sammelgilde wusste ich noch nichts, Vilvyth und von daher vielen Dank an dich, für den Hinweis.
Sollte es für euch kein Problem darstellen, dass ich vor allem derzeit fernab jeglicher Lore im RP unterwegs bin, könnte ich mir einen unverbindlichen Beitritt durchaus vorstellen.

Vilvyth

Gelehrter

  • »Vilvyth« ist männlich

Beiträge: 742

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. April 2018, 15:56

Grundsätzlich mag ich es persönlich wenn Spieler sich so nah wie möglich an die Lore halten (wer weiß vllt. kommst du ja mal auf den Geschmack :>) aber die Sammelgilde ist soweit ich weiß vollkommen neutral ebenso wie die von mir geführte Projektliste.
Projektliste
Projekt Meldestation

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich

Beiträge: 119

Gilde: Leuchtfeuer Tamriels

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. April 2018, 16:29

Ist es nicht auch etwas paradox, in ein Spiel zu gehen, dann aber zu sagen, dass man dessen Lore nicht nutzen will?
Sicher muss man diese nicht gleich komplett durchsteigen, aber doch zumindest etwas Hintergrund zum Char und zum Gebiet in dem man 'rpn' möchte kann man sich aneignen.
Just my two cents.
Frei nach dem Motto:
"I am definitely a mad man with a box!"
---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sturmfaust« (6. April 2018, 16:39)


8

Freitag, 6. April 2018, 16:47

Es ist jeden nach wie vor jeden selbst überlassen, wie man RP und wie viel Lore und wie streng nach lore und welche Auslegung der Lore.

Es kommt nicht darauf an, was sie spielst und wie sie spielt, sondern schluss endlich mit wem sie spielt und ob diese Leute dann ihren Spiel stil azeptieren.

RP soll einfach nur Spaß machen, es gibt da nicht wirlkich ein Richtig oder Falsch und niemand zwingt dich, mit jemand anderes zu Rpen, dessen Spielstil dir nicht passt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (07.04.2018)

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich

Beiträge: 119

Gilde: Leuchtfeuer Tamriels

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. April 2018, 16:53

Ich sage ja nicht das es falsch ist und würde mir nicht anmaßen zu sagen: so geht RP richtig.
Wenn ich jedoch ein Buch lese, dann sage ich auch nicht: "Ja, schöne Story, aber die Welt in der es Spielt... ne die will ich nicht. Lass das weg."
Frei nach dem Motto:
"I am definitely a mad man with a box!"
---

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dunkelhell (06.04.2018)

10

Freitag, 6. April 2018, 17:18

Nichts hält sie davon, bei ihren Buch die Seiten einfach komplett zu übermalen und sie als Leinwand für etwas neues zu benutzen.

Weil sie sagt, es hat einen schönen Einband und schönes Papier, aber mir passt nicht was drinnen steht.

Es ist ihr Eigentum, sie hat es erstanden und ihr steht es frei damit zu machen was sie will.



Ich spiele selber gerne nach Lore, aber ich würde mir nicht anmaßen andere zu sagen, du hast nach Lore zu spielen. Es ist jeden selbst überlassen, was mit den Spiel machen, welches sie gekauft haben.

Man kann seine Meinung dazu haben, sie auch gerne Äußern, aber nicht erwarten und vorraussetzen, das jeder der gleichen Meinung ist.

Edit:
Und wenn ich RP sehe, dass mir nicht passt bin ich fähig es zu ignorieren und halt nicht dorthin zu schauen. Zwingt mich schließlich niemand dazu, da mit zu Rpen.

Edit2:

Und natürlich kann man sagen, mir gefällt die Story, ich liebe die Chars und den finde den Erzählstil gut, aber mit der Welt kann ich nichts anfangen, weil sie mir zu Fantasy lastig ist, nur so als Beispiel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toxem« (6. April 2018, 18:54)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mysticarla (07.04.2018)

Peragan

ESO-Rollenspiel Leitung

  • »Peragan« ist männlich

Beiträge: 865

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. April 2018, 17:33

Ich versuche ja immer noch folgende Sätze sinngemäß zu erfassen:

Ich selbst spiele fernab der Loren, auch wenn ich mir jetzt keine Hermine Potter als Zauberin erstellt habe, bin ich ein Freigeist, lasse meinem Charakter alle Wege der Persönlichkeitsentwicklung offen, wohin auch immer mich das führen wird. Ich mag es Mensch und weiblich zu sein, weshalb ich, recht fantasielos, eine Bretonen erwählt habe, mit der ich mich jedoch sehr gut identifizieren kann.


Für mich macht die Aussage nur Sinn, wenn man unter Lore versteht "Ein Altmer/Ork/Krieger ... in ESO hat so und so zu sein.". Da gibt es aber eigentlich wenig Vorgaben und der uneitle Altmer wäre genauso möglich wie der hochgebildete Ork oder der furchtsame Krieger. Lore ist für mich der Hintergrund der Welt. Dieser schränkt die Charakter-Entwicklung hinsichtlich der Persönlichkeit aber nicht wirklich ein.

Trotz meiner Verwirrung natürlich viel Spaß in ESO und bei uns im Forum. :)
"Es ist das Kennzeichen der "Elder Scrolls"-Reihe -
Es gibt nicht nur eine Wahrheit in der Welt. Jeder sieht die Dinge von seinem eigenen Blickwinkel aus."


- Lawrence Schick, Lead Loremaster

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Toxem (06.04.2018), Sturmfaust (06.04.2018)

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich
  • »Thayana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Gilde: keine

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. April 2018, 19:09

@Peragan
Die einfachste Art, eine Frage beantwortet zu bekommen ist, sie an den zu stellen, der sie aufgeworfen hat. Somit... frag mich doch einfach, was ich damit gemeint habe, sollte sich dir meine Satzstellung und/oder der Sinn darin nicht eröffnen. :)

@Sturmfaust
Für mich macht es Sinn, ein Spiel erneut zu betreten, weil mir danach ist. Ist mir nach Roleplay, setze ich, wie hier von mir veranlasst, eine Suche in die Welt und sage ehrlich dazu, wie und wonach ich spiele.
Nichts ist verkehrt daran, seine, oder in dem Moment meine, Auffassung zu gewissen Dingen offen zu legen. Es benötigt vielleicht Rückgrat, weil man als lorefreier Spieler gerne mal in Endlosdiskussionen verstrickt wird, umerzogen werden soll oder ähnliches, aber ich sage lieber frei heraus wer oder was ich bin, verkörpern möchte, als dass es im Anschluss, mittendrin oder hinter dem Rücken nachdiskutiert wird.

Grundsätzlich... wenn hier alle nach Lore spielen, getreu der Hauptstory, dann sind wir alle seelenlose Helden, die alle dem gleichen Pfad folgen und vielleicht im nächsten Addon Kaiser von Irgendwas werden.
Danke, aber nicht meins :)

Rae

Geselle

Beiträge: 101

Gilde: Faroth Tong, Moldark, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. April 2018, 19:20

Nach Lore spielen heißt nicht, im RP die Hauptstory zu spielen. Keiner der Sammelgilde spielt im RP einen Seelenberaubten. Vielleicht sollte man hier auch noch mal klarstellen, was du unter "Lore" überhaupt verstehst, um derartigen Missverständnissen vorzubeugen. ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spiffypurse (06.04.2018), Sturmfaust (06.04.2018), Vilvyth (07.04.2018)

14

Freitag, 6. April 2018, 20:09

Viel wichtiger: Hier gehts nicht darum was Thayana oder irgendwer sonst unter Lore versteht. Sinn dieses Threads: Ersteller sucht Spieler. Alles Andere ist wohl, mehr oder weniger, Thema verfehlt. Hier soll doch keine Diskussion entstehen! Weiß ja jeder Rollenspieler wie die enden: Jeder bleibt bei seiner Meinung, irgendjemand ist wütend, irgendjemand ist traurig und ganz viel Zeit geht flöten die man mit schöneren Dingen hätte zubringen können.

Zu Topic:
@Thayana: Ich hatte dir eine PN wegen Rollenspiel geschickt. Ist sie angekommen? :3

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Toxem (06.04.2018), mysticarla (07.04.2018)

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich
  • »Thayana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Gilde: keine

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 7. April 2018, 02:03

@Rae
Natürlich könnte ich genau formulieren, wie ich wann und was von der Lore ausspiele. Dafür jedoch müsste ich sie wieder kennen, um dazu Stellung nehmen zu können. Von daher... vielleicht später mehr dazu von meiner Seite, derzeit bleibt meine Suche so bestehen... vorerst oder wird eventuell sogar in kürzerer Zeit von mir eingestellt. ;)

@Vanzhak
Ja, ich habe deine PN bekommen, und erstmal hier: Vielen, lieben Dank dafür und ich werde dir morgen darauf antworten, da mein RL kurz vor dem Wochenende etwas mehr Zeit beansprucht, ich die PN's daher häppchenweise beantworte. Ich antworte jedoch immer, von daher... nur noch ein wenig Geduld bitte :)

LG und vielen Dank an dieser Stelle für eure generellen Rückmeldungen

16

Sonntag, 8. April 2018, 17:10

Hallo Thayana,

wo treibst du dich denn rum? "Herbsttor" sagt mir jetzt ad hoc nichts und ist ja auch schon ein paar Tage her. Ich habe noch einen LVL 11 Schmied, der ein bisschen was erleben könnte, aber allein macht mir das lowleveln nicht so wirklich Spaß.

Ich mache je nach Laune Queste, RP, Crafting und hänge derzeit noch in Auridon. Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg.

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich
  • »Thayana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Gilde: keine

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 8. April 2018, 23:45

Vielen lieben Dank an alle, die mir hier oder via PN geschrieben haben.

Meine Suche war erfolgreich, ich habe einen sehr netten RP-Partner gefunden.
Wir haben ein jungfräuliches Buch gefunden und beschreiben gemeinsam die (noch) leeren Seiten; teils geplant, teils ungeplant, mit Hoffnungen, Wissen und auch Geheimnissen und illustrieren es mit Bildern unserer Fantasie und auch den örtlichen Gegebenheiten.

Vielen Dank auch an die Initiatoren dieses Forums, die mir dies ermöglich haben :)


Liebe Grüße