Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich
  • »Sturmfaust« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Gilde: Leuchtfeuer Tamriels

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. April 2018, 16:55

Offenes Rollenspiel - Hotspot: Anwil




Der Hotspot für offenes Rollenspiel in Anwil ist ein allianzübergreifendes Projekt, welches den Anspruch hat, eine offen bespielte Stadt im ruhigen Westen Cyrodiils zu bieten. Wir möchten hier Kaiserlichen eine Heimat sowie anderen Völkern einen Hafen der Neutralität anbieten.

Unser Schwerpunkt ist hier jedoch nicht das zentral orientierte und organisierte Rollenspiel (auch wenn es einmal sub-projektübergreifende Plots geben soll) sondern vielmehr das Angebot, Gilden und Projekten einen Ort zu bieten, an dem sich viele Rollenspieler versammelt haben um gemeinsam zu spielen.







Worum geht es konkret?
Es geht in allererster Linie darum einen permanenten, offenen Rollenspiel Hotspot für die Community zu generieren.
An diesem Hotspot soll es möglich sein, spontan Rollenspiel zu finden, in welches ohne Anmeldung, ohne vorherige Verabredung oder Planung direkt eingestiegen werden kann.

Kurz gesagt: Es ist ein übergreifendes Metaprojekt in welches sich Subprojekte einreihen können um letztendlich eine lebendige und florierende Stadt zu bespielen.
Diese Subprojekte können dann etwa die Stadtwache bespielen, die lokalen Gilden oder eine Piraten Bande – die Möglichkeiten sind zahlreich.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Offenheit, Spontanität und Selbstregulierung, die es jedem Spieler ermöglichen soll RP frei von irgendwelchen Verpflichtungen oder Terminabsprachen dann zu betreiben, wann dieser gerade Lust und Zeit hat.



Wie komme ich ins RP?
Da wir das RP so offen wie möglich halten wollen, ist es kein Problem auch RP in den Straßen der Stadt anzutreffen. Alle RP-Orte sollen öffentlich zugänglich sein (z.b. das Schloss wo der Stadtrat tagt) und zusätzlich möchten wir Anwil mit weiteren Subprojekten beleben, welche etwa Tavernen oder die lokalen Gilden bespielen könnten.



Welche Art Rollenspiel wird hier geboten?
Schwerpunkt soll auf dem Social-RP liegen, welches sich in den Subprojekten noch einmal unterteilt (Gilden-RP in den Gilden, Militär-RP in der Stadtwache, u.ä.).
Das Metaprojekt bietet jedoch selbst kein RP an, sondern setzt auf die Teilnahme der Subprojekte.


Was sind Subprojekte und muss ich einem beitreten?
Nein, man muss keinem Subprojekt beitreten, aber sie fördern das RP in der Stadt ungemein. So könnte ein Subprojekt etwa die Stadtwache, eine Taverne oder ein Geschäft darstellen.


Wie kann man mit Metaprojekt und Subprojekten Kontakt aufnehmen?
Am besten tritt man dazu unserem Hotspot Discord bei, welchen ihr hier findet: https://discord.gg/MDHnZ
Ansonsten über die Ingame Sammelgilde, Ansprechpartner hierfür ist @T_Sturmfaust.

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Sturmfaust« (Gestern, 20:14)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jassillia (05.04.2018), Narmaeril (05.04.2018), Venduril (06.04.2018), LegendaryEdition (15.04.2018)

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich
  • »Sturmfaust« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Gilde: Leuchtfeuer Tamriels

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. April 2018, 16:56

Projekt- und Partnergilden-Listen

Liste der Partnergilden:

Zitat


Leuchtfeuer Tamriels
Ansprechpartner: @Organraeuberin und @BenTenpenny
Rollenspiel/Projekt: Abenteuer und Social RP
Projektthread: http://eso-rollenspiel.de/index.php?page…d&threadID=3756


Zitat


Legio I Anvvilum
Ansprechpartner: @Doco
Projekt: Stadtwache von Anwil; Militär RP



Liste der Projekte:

Zitat


Stadtrat von Anwil
Ansprechpartner: @T_Sturmfaust und @Addi1990
Projektthread: [WIP]


Zitat


Kampfmagier Kohorte
Ansprechpartner: @T_Sturmfaust
Projektthread: [WIP]


Zitat


Stadtwache von Anwil
Ansprechpartner: @Doco
Projektthread: [WIP]


Zitat


Heilerhaus Anvil
Ansprechpartner: @JediSheepy
Rollenspiel/Projekt: Für jedwegliches Heil-RP zu haben.
Projektthread: http://eso-rollenspiel.de/index.php?page…d&threadID=3779

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Sturmfaust« (Gestern, 11:35)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jassillia (05.04.2018), Narmaeril (05.04.2018), Venduril (06.04.2018), LegendaryEdition (15.04.2018)

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich
  • »Sturmfaust« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Gilde: Leuchtfeuer Tamriels

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2018, 18:33

Die Rollenspielkarte zu Anwil und Umgebung



Anwil Innenstadt:
Anwil Besonderheiten:
Anwil Hafen

A1 - Wohnhaus
A2 - Wohnhaus
A3 - Wohnhaus
A4 - Die Goldküsten Handelskompanie
A5 - Wohnhaus
A6 - Schmiede
A7 - Stallungen von Anwil
A8 - Schneiderei/Weberei
A9 - Wohnhaus
A10 - Enricks Wirtshaus
A11 - Wohnhaus
A12 - Mietshaus mit bis zu 8 Schlafplätzen
A13 - Magiergilde
A14 - Kriegergilde
A15 - Zimmerei/Schreiner
A16 - Kapelle von Dibella
A17 - Ehrenschrein
A18 - Repositorium (Bank der Stadt) und Büro von Lady Valerius


S1 - Eingang zur bewohnten Kanalisation/
Unterschlupf der lokalen Diebesbande
S2 - Großes Schiff (Wenige NPC)
S3 - Ratssitz/Kastell Anwil


H1 - Handelsposten
H2 - Handelsposten
H3 - Wohnhaus des Hafenmeisters
H4 - Taverne "Schlammkrabben und Sud"
(Billig eingerichtet, klein)
H5 - Handelsposten
H6 - Die Docks (Kleinere Boote)
H7 - Leuchtturm (Spuren der Dunklen Bruderschaft)



Das Umland
U1 - Zur verwelkten Rose
U2 - Alte Ruine (Minotauren)
U3 - Das Jarol-Anwesen
U4 - Alte Höhle
U5 - Altes Lager (Minotauren)
U6 - Versteckte Schmiede (Rebellen)
U7 - Goblinlager
U8 - Verlassenes, kleines Lager
U9 - Goblinlager
U10 - - Gefahr - Der Stadtradt Anwils ruft zur Meidung dieses Gebietes auf.
U11 - Ayleidenruine (Kleine Höhle)
U12 - Karawanenlager
U13 - Große Ruine (Gewölbe)
U14 - Goblinlager
U15 - Kleine Burgruine
U16 - Ruine samt Höhle
U17 - Verlassener Hof (Keine NPC)
U18 - Goblinlager
U19 - Zerstörte Lagerstätte
U20 - Die Enklave des Stundenglases
U21 - Ruiniertes Anwesen mit kleiner Höhle
U22 - Überfallenes Dorf
U23 - Fort Ruine (Minotauren)
U24 - Anwesen der Familie at-Himah
U25 - Zerfallenes Anwesen
U26 - Bauernhof (Mühle, 2 Häuser)
U27 - Ayleidenbrunnen
U28 - Große, versiegelte Ruine


Vielen Lieben dank an die Gilde Leutfeuer Tamriels und die Erstellerin Blobfish_OwO für die Bereitstellung der Karte.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sturmfaust« (15. April 2018, 18:59)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Salem (15.04.2018), LegendaryEdition (15.04.2018)

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich
  • »Sturmfaust« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Gilde: Leuchtfeuer Tamriels

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2018, 19:48

Storystand und (Rp-)Chronik Anwils

Unser Storystand

Die Quest der Dunklen Bruderschaft geht nicht ohne Spuren an Anwil und der Goldküste von statten, daher eine kurze Zusammenfassung unseres momentanen Storystands:

Spoiler Spoiler


Die selbsternannte Provinzgouvernörin der Goldküste, Fortunata ap Dugal, ist tot. Die offizielle Erklärung lautet, dass sie in angetrunkenen Zustand die Brüstung des Balkones von Kastell Anwil hinuntergestürzt ist.
In Folge dessen hat sich ein Machtvakuum in der Stadt gebildet, welches schnell durch den ansässigen Adel gefüllt wurde.
Dieser errichtete eine Übergangsregierung, eine Art Adelsrepublik, da man sich bisher auf keinen neuen Grafen einigen konnte.

In Kvatch bereitet sich Carolus Aquilarios derweil vor, Anwil notfalls mit Gewalt an sich zu reißen – nach Fortunata soll endlich Frieden in einer geeinten Goldküste herrschen.


Die Chronik der Stadt
Hier werden alle RP Ereignisse (ab einer gewissen Größe) in IC Form niedergeschrieben.
Eine Kopie der RP-Chronik liegt in der öffentlichen Bibliothek des Kastell Anwils aus, kann also von jedem auch IC eingesehen werden.
-

Annales res publica anvvilum, pars uno
Von Primus Magus Aventus Tiennius

Vorwort
Dies Chronik dient der Auflistung jedweder Ereignisse im Staate Anwil, der der Festhaltung für die Nachwelt bedürfen. Dies gilt für Ereignise großer politischer Wichtigkeit, wie auch sozialer, kultureller, militärischer und anderer Arten. Hiermit stelle sich dies Werk auch in die Linie des ehrenwerten Scaius Pogronis, dem letzten Hofarchivar unter dem Grafen Ephrem Benirus, der seinerseits eine Chronik über die Grafschaft Anwils verfasste.
Der Bereitstellung von Wissen an das Volk Anwils verpflichtet, erwähnt diese Chronik auch kurz die Zeit vor der post-fortunatären res publica.

Ära des Versiduae Shaie, 576. Jahr vor Akatosh
Der praefectus und Graf Anwils Ephrem Benirus entschied sich im Bürgerkrieg des imperium cyrodiilum, dem Kaiser Leovic gegenüber loyal zu bleiben. Daraufhin führt er mehrere Angriffe gegen das feindliche Kvatch, was die anwilischen Streitkräfte stark schwächt.

577. Jahr vor Akatosh
Die Piratin und Goldküsten Handelskompanie Funktionärin Fortunata ap Dugal bemächtigte sich, mit Hilfe des Piratenverbunds, bekannt als „Rotsegelpiraten“, Anwil.
Ephrem Benerius wurde kurze Zeit später hingerichtet und ap Dugal rief sich selbst zur Provinzgouvernörin einer „freien Goldküste“ aus. Im Zuge dessen entstand ihr Spitzname „Piratenkönigin“.

579. Jahr vor Akatosh
Nach dem Verschwinden des Kaiser Varen Aquilarios‘ verfällt das imperium cyrodiilum in Chaos. Die sogenannte Piratenkönigin machte sich dies zum Vorteil und griff Kvatch an. Aus der folgenden Schlacht ging Anwil siegreich hervor, woraufhin Carolus Aquilarios zum Treueeid der Piratenkönigin gegenüber verpflichtet wurde.

584. Jahr vor Akatosh
Die Piratenkönigin erlag der Trunksucht und stürzte den Balkon des Kastell Anwils hinab. Dem Machtvakuum entgegenwirkend ergriffen die großen Adelsfamilien Anwils die Macht in der Stadt.

585. Jahr vor Akatosh
Der provisorische Adelsrat von Anwil konnte sich auf keinen neuen Grafen einigen, woraufhin ein bewaffneter Konflikt in der Stadt drohte. Der junge Adelige Hadrianus Aurelius führte daraufhin einen Großteil des Adelsrates zusammen und verpflichtete sie zur Kooperation in einer Art Adelsrepublik.

586. Jahr vor Akatosh

Dies ist die Chronik des fünfhundertsechsundachtzigsten Jahres vor Akatosh.

Im Morgenstern einigten sich die ersten Ratsherren auf die Schaffung der Res publica anvvilum. Ebenso verjagte man die letzten Rotsegelpiraten aus Anwil. Die Zeit der Piratenherrschaft galt als offiziell beendet.

In der Morgenröte wurde der Herr Aventus Tiennius außerordentlich zum Primus Magus der res publica anvvilum gewählt. Der Herr Hadrianus Aurelius trat als Ratsvorsitzender des alten Adelsrates endgültig zurück und wurde in den Rang des legatus extraordinarius versetzt. Daraufhin nimmt er im Namen Anwils diplomatische Beziehungen mit der Stadt Kvatch auf.

In der Erstsaat ließ sich eine große Gruppe Abenteurer in der Stadt nieder. Einige davon waren Heimkehrer, andere Fremde die zu Bürgern Anwils wurden.

In der Regenhand wurde legatus Orela Malectus außerordentlich zur praefectus urbi gewählt, nachdem der vorherige praefectus urbi, Viator Pliatus, verstarb. Außerdem...
Frei nach dem Motto:
"I am definitely a mad man with a box!"
---

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sturmfaust« (Gestern, 11:38)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LegendaryEdition (15.04.2018)