Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. März 2019, 23:07

Rollenspiel-Questen

Grüße!

Idee/Vorstellung
Ich möchte mit jemandem oder mit mehreren Leuten beim Questen Rollenspiel betreiben. Ich bin mir sicher, dass es einige Abenteurer Charaktere gibt, die irgendwie auf Halde liegen und sich nicht gut in einem der bestehenden Projekte einbinden lassen, z.B. da sie Reisende sind
Die Charaktere, müssen nicht (können aber gern) großartig ausgestaltet sein. Wichtig ist, dass sie einen Anreiz haben den verschiedenen Questgebern zu helfen. Eben Abenteurer, Söldner, oder auch mal etwas bösere Charaktere, die sich sonst schwer ins RP einbinden lassen, etc.

Das Problem bei questbasiertem RP ist, dass es sich nicht gut in bestehende Projekte einbinden lässt, da die Aktualität der Quests und Situationen natürlich logische Lücken in die Welt reißt. Beispielsweise ist die Belagerung von Davons Wacht zeitlich gesehen schon lange vorbei. Um diese dennoch mit einer Gruppe zu bespielen müsste man die Abenteuer natürlich einfach losgelöst von allem anderen betrachten.

Es geht mir sozusagen einfach darum, das Spiel, wie es ist zu spielen und dabei Rollenspiel zu betreiben. So zu tun, als wäre man in dem Moment eben mit seinem Charakter dabei, von mir aus sogar als Seelenberaubter in Kalthafen! Dialogen zu lauschen und hinterher mit den anderen Gruppenmitgliedern über die NPCs und die Situation zu reden. Den Quest abschließen und hinterher einen zu heben und im Gasthauszimmer zu übernachten oder sich z.B. wieder zu trennen und das nächste mal an einer ganz anderen Quest mit anderen Charakteren spielen. Deshalb fände ich es dabei auch nicht förderlich das zu einem richtigen Projekt oder gar einer Gilde mit Stützpunkt zu machen. Dadurch, dass man sich einfach bei mir melden kann, wenn man Lust hat. Gerne auch spontan wenn ich online bin.

Ihr könnt eure Charaktere natürlich skillen und so wie ihr wollt. Ich selbst werde aber nicht auf Leistung gehen, sondern nach Rollenspiel-Faktoren meine Charaktere zusammenbasteln (Ich mach eh keine Trials oder PVP oder Veteranenverließe mit den Charakteren).
Sie werden vermutlich gerade gut genug sein, die Quests bestreiten zu können. So habe ich z.B. einen Nord-Eismagier (Kein Elf oder Bretone).

Ich hätte z.B. folgende Charaktere anzubieten, ich erstelle aber auch gerne neue Charaktere xD


Allgemeine Informationen
Spieler/Forumsname: AcoBaco
Ingame Name: @AcoBaco


Charaktere

Seefahrer-Abenteurer (Rothwardone)
Name: Kapitän Barrabas
Geschlecht: männlich
Herkunft: Kaiserstadt Hafendistrikt - glaubt er zumindest.
Alter: 26
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: braun
Optische Besonderheiten: Er ist ziemlich offensichtlich ein Seefahrer.
Gesinnung: chaotisch neutral

Motivation:
Er hat momentan einige finanzielle Schwierigkeiten... und kein Schiff... Er verdingt sich als Abenteurer auf der Suche nach Schätzen.

Bogenschützin/Diebin (Kaiserliche)
Name: Litrix Nericia
Geschlecht: weiblich
Herkunft: Bravil
Alter: 26
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: grün
Optische Besonderheiten: Keine...
Gesinnung: chaotisch neutral

Motivation:
Aufgewachsen im Waisenhaus von Bravil und dort herausgeworfen, als sie "alt genug" war für sich selbst zu sorgen verdingt sie sich als Abenteurerin. Sie sieht die Gesetze nicht sonderlich eng... Sie hat keine Familie... Und auch keine Freunde mehr, die die Wirren des Bürgerkriegs überlebt hätten...


Kryomant/Kampfmagier/Söldner (Nord)
Name: Alvraaf Weißhand
Geschlecht: männlich
Herkunft: Umland von Bruma
Alter: 53
Haarfarbe: grau (ehemals dunkel)
Augenfarbe: blau
Optische Besonderheiten: Er wirkt gut ausgerüstet. Seine Lederrüstung ist recht edel und er wirkt gepflegt.

Motivation:
Es ist nicht so, als wollte Alvraaf um jeden Preis das große Geld verdienen... Aber er möchte auch nicht in einem Krieg für irgendwelche Könige und Kaiser kämpfen, auch wenn er Recht, Gesetz und Gesellschaft der Nationen und Städte in denen er sich aufhält sehr respektiert. Er ist sehr naturverbunden und fühlt sich durch seine Dienste als Söldner frei zu reisen wohin er möchte. So etwas wie eine echte Heimat hat er nicht. Bis ihn einmal ein Abenteuer das Leben kostet, wird er weiter Aufträge annehmen. Doch er merkt, dass er nicht mehr so fit ist, wie in jüngeren Jahren. Das Erledigen von Aufträgen zusammen mit anderen Abenteurern an seiner Seite scheint eine sicherere Option für ihn zu sein, sein "Handwerk" fortzuführen, bis er sich den Einlass in Sovngarde verdient hat.


Ich habe noch weitere, noch nicht ausgearbeitete Charaktere, die Gesellschaft auf ihren Reisen suchen.


Welche Questreihen will ich spielen?

da bin ich völlig offen. Man könnte mit Kapitän Barrabas z.B. an der Küste von Khenartis Rast oder an den anderen Startpunkten starten. Oder ein DLC / Addon wie z.B. Morrowind als Startpunkt wählen. Oder man hat einen ganz speziellen Quest, den man mal mit jemand anderem rollenspielen will. Ich bin da grundlegend für alles offen. Die drei vorgestellten Charaktere können an jedem Punkt starten. Und man kann auch mal hier und mal da spielen mit verschiedenen und wechselnden Charakteren. Z.B. kommt man mit einem Charakter nur auf 2 Quests mit und sagt dann, dass er allein weiter ziehen wird, fürs erste. Dann kann man mit einem anderen Charakter dazustoßen.

Meldet euch gerne bei mir um in die Quests so richtig einzutauchen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AcoBaco« (10. März 2019, 00:25)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Taleey (10.03.2019), KruemelKakao (10.03.2019), Venduril (13.03.2019), Thayana (16.03.2019)

Beiträge: 6

Gilde: Haus Wolfenberg

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. März 2019, 21:38

Ich finde deine Idee klasse. Genau die gleiche hatte ich vor einigen Jahren auch mal, war aber zu schüchtern mal was zu sagen :D Um so mehr freue ich mich, dass du es gemacht hast und würde mich gerne mal anschließen! Ich schreibe dir auch mal ingame.

LG Kruemel

3

Sonntag, 10. März 2019, 21:47

Freut mich zu hören. :D

Momentan habe ich leider das Problem, dass ich recht häufig aus dem Game fliege... Wenn ich es mal hinbekomme vernünftig spielen zu können, kann es gerne losgehen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KruemelKakao (11.03.2019)

4

Sonntag, 10. März 2019, 22:47

Ich habe mich schon per PM gemeldet, aber hey, noch einer mehr @ KruemelKakao ^^

Dann werfe ich zuerst meine Rothwardonin mit ins Boot und kann fast jeden Tag ab ca. 22:40 spielen. Bis 3 Uhr oder so.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KruemelKakao (11.03.2019)

Thayana

Novize

  • »Thayana« ist weiblich

Beiträge: 51

Gilde: Rollenspielgilde

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. März 2019, 12:18

...eine sehr schöne Idee, mit der ich viele gute Erinnerungen aus meiner bisherigen mmorpg-Zeit verbinde.

Auch ich bringe mein Interesse dazu mit ein, wenn auch ein wenig zielgerichteter:
Gerne würde ich mit meiner kleineren Bretonin die Quests der Diebesgilde durchspielen, auch wenn sich das ein wenig schwierig gestalten könnte, eben durch die damit verbundenen Schleich- und Versteckaktionen.
Für mich jedoch wäre dies eine Möglichkeit, rassenübergreifend mit Leuten zu spielen, mit denen ich ansonsten keinerlei Berührungspunkte hätte, aufgrund der Rasse und IC-Geschichte meinerseits.

Halte diese Idee bitte am Leben, sie trägt viel Potential in sich, AcoBaco.

LG Thaya


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will,
sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.


Jean-Jacques Rousseau

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AcoBaco (16.03.2019), KruemelKakao (17.03.2019)