Sie sind nicht angemeldet.

Dolchsturz-Bündnis Kinder der Alik'r

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Silann

Geselle

  • »Silann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. September 2019, 09:04

Kinder der Alik'r

Hallo in die Runde.

hier geht es weiter in der Wüste und manche Abenteuerreisen. Das Projekt ist als Nachfolge von Abutemal gedacht.
Jeder, der einen bevorzugt Rothwardonen spielt ist eingeladen den Neuanfang mit zu gestalten, Ideen IC einzubringen.
Klar sind Chars aus dem DB willkommen.
Spielzeiten: Mittwochs ab 19 Uhr bis ca 22 Uhr.
Ansprechpartner: @ Eon1300

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aliisa (23.09.2019), Deikan (26.09.2019), Celebringil (27.09.2019), Spiffypurse (29.09.2019)

Silann

Geselle

  • »Silann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. September 2019, 14:29

Von Gerüchten und Reisen

Wegesruh


In Wegesruh macht sich eine Gruppe, bestehend aus einem Magus der Magiergilde, seine Adeptin, einer Bretonin, dem Bosmer Ghin, Forscher Namir Rashid und Isra al Albin (Haus Ashere) Gedanken über eine Expedition nach Enduum. Die Anwesenheit der Experten auf den Gebieten der Magie und möglichen geschichtlichen Hintergründen der alten Kultstätte um die es ging gaben einer lebendigen Diskussion ihre Grundlage. Isra, der von den Dingen weniger Ahnung hat, nichts Wesentliches beitragen konnte, hörte mit stetiger Aufmerksamkeit zu. Magie ist und bleibt "so eine Sache" in seinem ethnischen Kulturkreis. Er ist den Dingen, wenn auch das alte Misstrauen bliebe, generell offen gegenüber.
Zum Schluss besprach man die praktischen Einzelheiten. Wer als Waffenhand geeignet ist, Proviant, Abreisedatum. Bei der Leitung der Gruppe herrschte Einigkeit darüber das der Forscher Namir dies übernehmen soll. Isra berichtete es komme die Rothwardonin Naniisa mit, die an dem Abend unpässlich war.
Am Rande sprachen Namir und Isra etwas abseits der Gruppe über den Tod von Harkiim, der weiterhin einige Fragen offen lässt. Die Nachricht "Keine Zeugen" am Kopf der Leiche spricht, da sind beide überein, eine eigene Sprache. Isra, der damals nicht dabei gewesen war, aber gut informiert, bleibt wie Namir skeptisch.

Schildwacht

Der Brand im Adelshaus al Rami lässt vielen Spekulationen, Gerüchten freien Lauf. Ist es ein gezielte Anschlag wird gemunkelt, gegen den Adel? Rami hatte in der Politik einen nicht unerheblichen Einfluss.
Die Wachen ermitteln in dem Fall. Es werden keine Informationen an die Bevölkerung in laufenden Ermittlungen erteilt. Außer der Brand sei unter Kontrolle und gelöscht. Einige Teile des Hauses konnten wegen dem schnellen Eingreifen gerettet werden. Lediglich die Bibliothek fiel den Flammen gänzlich zum Opfer. Der Prinz, seid einiger Zeit auf der verdienten Hochzeitsreise, bekommt von all dem (noch) nichts mit. Sein Stab hingegen bleibt wachsam, versucht Erkundigungen einzuholen und bereitet einen umfänglichen Bericht für das Prinzenpaar vor.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Silann« (29. September 2019, 14:41)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jassillia (30.09.2019), Celebringil (30.09.2019)