Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Januar 2013, 08:43

Khajiit

Hallo ihr Lieben!
Ich plane nach wie vor einen Khajiit in TESO zu spielen. Da haben sich für mich einige Fragen bisher aufgetan, auf die mir alle gängigen Lore-Quellen nur eine begrenzte Antwort geben konnten:
  • Wie alt werden Khajiit?
  • Namensgebung - gibt es tatsächlich Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Khajiit? (R'.. oder Do' scheinen generell männliche Namen zu sein und weibliche haben kein Apostroph im Namen? Scheint allerdings nicht wirklich bindend zu sein...)
  • Khajiit und Magie - gibts in Elsweyr überhaupt keine Magie?
  • Laut Devs gibt es nur Suthay-Raht als spielbare Unterart der Khajiit zu release von TESO, wenn ich nun aber eine den Suthay ähnliche Unterart spielen möchte (nur fürs RP), wäre das wegen der engine nicht möglich bzw. im RP unglaubwürdig weil ja meine engine Rasse was anderes sagt? (Also jetzt keinen Senche, aber Cathay/Cathay-raht oder Ohmes-raht z.B.)

Danke schon mal :)
Gruß,
Raven (R'Liss)

2

Donnerstag, 17. Januar 2013, 09:26


Wie alt werden Khajiit?


Unbekannt. In den offiziellen Foren wird geschätzt, dass sie so alt werden wie Menschen, also bis zu 80.


Namensgebung - gibt es tatsächlich Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Khajiit? (R'.. oder Do' scheinen generell männliche Namen zu sein und weibliche haben kein Apostroph im Namen? Scheint allerdings nicht wirklich bindend zu sein...)


Die mit Apostroph oder Bindestrich angefügten Silben sind Beschreibungen, z.B. Ra für jemanden mit hohem Status, Jo für Magier/Gelehrter, Do für Krieger (meist nur benutzt für die Wachend er Mähne und Martial-Arts-Meister).

Referenzen:
http://uesp.net/wiki/Lore:Khajiit_Names
http://www.imperial-library.info/content…s-3-booksellers


Khajiit und Magie - gibts in Elsweyr überhaupt keine Magie?


Natürlich gibt es in Elsweyr Magie. Die Elder Scrolls Welt ist voller Magie, auch wenn Skyrim sehr die Magiehasserroute eingeschlagen hat, die in Fantasy so beliebt ist. ledier.


Laut Devs gibt es nur Suthay-Raht als spielbare Unterart der Khajiit zu release von TESO, wenn ich nun aber eine den Suthay ähnliche Unterart spielen möchte (nur fürs RP), wäre das wegen der engine nicht möglich bzw. im RP unglaubwürdig weil ja meine engine Rasse was anderes sagt? (Also jetzt keinen Senche, aber Cathay/Cathay-raht oder Ohmes-raht z.B.)


Niemand wird dich davon abhalten, deinen Charakter als eine andere Subspezies zu klassifizieren. Nur mit Alfiq oder Senche könnte es problematisch werden, die unterscheiden sich etwas zu sehr von den spielbaren Rassen. Für Ohmes würde sich eher ein Bosmer als ein Khajiit anbieten.

"Mehr als Talent, mehr als Energie oder Konzentration oder Hingabe oder irgendetwas anderes, zählt Freundlichkeit und je mehr wir Freundlichkeit und Fröhlichkeit - die in etwa der liebenswerte Onkel der Freundlichkeit ist - begegnen, desto besser ist die Welt. Und all die großen Worte; Tugend, Gerechtigkeit, Wahrheit verblassen neben der Größe der Freundlichkeit."
- Stephen Fry

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Januar 2013, 09:26

Alter: Keine Angaben, scheint aber von der Unterart abzuhängen. Persönliche Spekulation wäre, dass sie menschenähnliche Erwartungen haben. Ausser bei den Mer wäre mir keine klare Abweichung vom Altersschnitt bekannt.

Der Präfix in den Namen hat eine Bedeutung - und der ist geschlechtsneutral. Die typischen Geschlechterrollen der Katzen unterscheiden sich aber dennoch. Der Präfix wird normalerweise mit eben dem Apostroph abgetrennt.

Es gibt sehr wohl Magie, siehe "Mane" und Mondfeste.

Ich behaupte zum einen, dass 99% der Spieler zu Release nicht wissen werden, dass die Katzen rund 17 Unterarten haben, geschweige denn den Unterschied kennen. Als RPler und Lorestaubsauger würde mich ehrlich gesagt an Konzepten stören die beispielsweise mit aller Gewalt Ohmes oder Ohmes-raht darstellen wollen. Aber Unterarten mit sehr ähnlicher Physiognomie sähe ich als wenig problematisch an, zumal wir nicht wissen, wie die Gestaltungsfreiheit da wirklich aussieht.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

4

Donnerstag, 17. Januar 2013, 11:13

Es ist jedoch relativ selten das weibliche Khajiit Titel vor ihrem Namen tragen, dafür hat aber praktisch jeder männliche.
Ausnahmen bestätigen die Regel.

5

Donnerstag, 17. Januar 2013, 11:25

Es ist jedoch relativ selten das weibliche Khajiit Titel vor ihrem Namen tragen, dafür hat aber praktisch jeder männliche.
Ausnahmen bestätigen die Regel.

Halte ich persönlich für ein Versäumnis der Entwickler. Ich glaube nciht, dass Khajiit so misogynistisch sind, dass nur die wneigsten Frauen sich mit Titeln schmücken dürfen. Gerade Khajiit zeichnen sich durch einen gewissen Mangel an sozialen Zwängen aus. Jede/r tut, was er/sie will, bis auf eine Hand voll Richtlinien.

"Mehr als Talent, mehr als Energie oder Konzentration oder Hingabe oder irgendetwas anderes, zählt Freundlichkeit und je mehr wir Freundlichkeit und Fröhlichkeit - die in etwa der liebenswerte Onkel der Freundlichkeit ist - begegnen, desto besser ist die Welt. Und all die großen Worte; Tugend, Gerechtigkeit, Wahrheit verblassen neben der Größe der Freundlichkeit."
- Stephen Fry

6

Donnerstag, 17. Januar 2013, 11:49

Ich behaupte zum einen, dass 99% der Spieler zu Release nicht wissen werden, dass die Katzen rund 17 Unterarten haben, geschweige denn den Unterschied kennen. Als RPler und Lorestaubsauger würde mich ehrlich gesagt an Konzepten stören die beispielsweise mit aller Gewalt Ohmes oder Ohmes-raht darstellen wollen. Aber Unterarten mit sehr ähnlicher Physiognomie sähe ich als wenig problematisch an, zumal wir nicht wissen, wie die Gestaltungsfreiheit da wirklich aussieht.

This. Das befürchte ich nämlich ... wenn du einen Bosmer spielst und im RP sagst, dass du Ohmes-Khajiit bist dann werden die RPer, die sich mit der lore nicht so befasst haben vermutlich eher den Kopf schütteln und einen auf igno packen. Ohmes-raht wäre wohl dann auch noch schwierig weil sie schon Mer-ähnlich aussehen. Manchmal glaube ich Bethesda/Zenimax kann sich selbst nicht entscheiden welche Khajiit Art in ihren Spielen häufig vorkommt... im ask us anything Teil übers Dominion haben sie gesagt, dass wie in den TES Teilen die Suthay-raht vorkommen.. aber ich dachte in den offline games waren es die Cathay/Cathay-raht... ?(

Ich hoffe einige Unstimmigkeiten in der Lore werden von Zenimax mal geklärt...

7

Donnerstag, 17. Januar 2013, 13:26


This. Das befürchte ich nämlich ... wenn du einen Bosmer spielst und im RP sagst, dass du Ohmes-Khajiit bist dann werden die RPer, die sich mit der lore nicht so befasst haben vermutlich eher den Kopf schütteln und einen auf igno packen.


Kein Verlust, wage ich zu behaupten. Wer rollenspielen will aber sich nicht mal die Mühe machen will, auch nur ein grundlegendes Verständnis der Welt anzueignen, mit dem will ich sowieso nicht spielen. Das wäre ungefähr das Equivalent zu jemandem, der hardcore raiden will aber sein Equip allein nach Aussehen zusammenstellt und nur Feuerbälle werfen will anstatt eine gute Prio durchzuziehen.

Und ZOS' Statement, dass Suthay die häufigsten Khajiit sind ist schwachsinn. Selbst wenn man berücksichtigt, dass vershciedene Mondphasen verschieden lange dauern haben wir immernoch vier häufigste Subspezies. Suthay waren die häufigsten in Morrowind, nicht in der ganzen Welt. Welche Khajiit in Oblivion und SKyrim waren, dazu gibt es keine einzige offizielle Aussage, nur Vermutungen.

"Mehr als Talent, mehr als Energie oder Konzentration oder Hingabe oder irgendetwas anderes, zählt Freundlichkeit und je mehr wir Freundlichkeit und Fröhlichkeit - die in etwa der liebenswerte Onkel der Freundlichkeit ist - begegnen, desto besser ist die Welt. Und all die großen Worte; Tugend, Gerechtigkeit, Wahrheit verblassen neben der Größe der Freundlichkeit."
- Stephen Fry

8

Freitag, 18. Januar 2013, 19:47

Ich persönlich würde dennoch Enginetechnisch bei den Khajiit bleiben, da mir als Bosmer (RP-Khajiit) einfach der Schwanz, fehlen würde rein optisch gesehen. In der Vorstellungskraft kann er ja trotzdem wie ein Ohmes ausschauen.
Aber das muss man natürlich für sich entscheiden, wie man es handhaben möchte.

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Januar 2013, 19:55

Soweit ich weiss haben Ohmes keinen Schwanz. Ohmes-raht schon. Dennoch stört mich das auch, wenn ich einen Bosmer sehen würde, und er wollte ein Khajiit sein.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Aquiel

Gründerin von ESO-Rollenspiel

  • »Aquiel« ist weiblich

Beiträge: 1 934

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Januar 2013, 20:12

Ich glaube auch von der Gestaltung der Augen/Pupillen her, könnte man mit einem Khajiit besser beraten sein als mit einem Bosmer. Mal abgesehen von der Sache mit dem Schwanz, den der ein oder andere bei einem Bosmer vielleicht vermissen mag.
"Möge Euer Schwert scharf und Eure Zunge schärfer sein." Skyrim

"Sonne und Mond verändern die Welt, aber was verändert das Denken?" Morrowind

11

Freitag, 18. Januar 2013, 20:43

Soweit ich weiss haben Ohmes keinen Schwanz. Ohmes-raht schon. Dennoch stört mich das auch, wenn ich einen Bosmer sehen würde, und er wollte ein Khajiit sein.


When Masser is new and Secunda is full, the Ohmes is born. They are like the Bosmer, but sometimes shorter. Many Ohmes tattoo their faces to show they are Khajiit.

When Masser is new and Secunda is waxing, the Ohmes-raht is born. They have light fur and a tail, but they walk on their heels like men, and can be mistaken for men at a distance.

Quelle: http://www.imperial-library.info/content…s-3-booksellers

Also Ohmes sehen praktisch aus wie kleinere Bosmer. Und sie tätowieren sich das Gesicht, um khajiitiger auszusehen.

"Mehr als Talent, mehr als Energie oder Konzentration oder Hingabe oder irgendetwas anderes, zählt Freundlichkeit und je mehr wir Freundlichkeit und Fröhlichkeit - die in etwa der liebenswerte Onkel der Freundlichkeit ist - begegnen, desto besser ist die Welt. Und all die großen Worte; Tugend, Gerechtigkeit, Wahrheit verblassen neben der Größe der Freundlichkeit."
- Stephen Fry

12

Mittwoch, 6. November 2013, 17:53

Ich hätte eine Frage zu den Cathay-Raht, da ich einen solchen gerne verkörpern würde, wenn der Charakter-Editor eine entsprechende Größe hergibt.

Ich habe gestöbert und das hier gefunden: http://www.uesp.net/wiki/Lore:Khajiit#Cathay-raht

Nun bin ich mir nicht sicher. Sie werden "Jaguar-Men" genannt, bedeutet das also dass alle eine derartige Fellfärbung haben oder kann es durchaus auch einen löwenartigen Cathay-Raht geben oder einen riesigen Luchs, wie es bei den Suthay-Raht möglich ist?


"Thjizzrini" means "foolish concepts," the closest translation of "rules" possible in Ta'agra.

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. November 2013, 17:58

Soweit mir bekannt sind die verschiedenen humanoiden Khajiit-Subspezies vor allem durch ihre Ähnlichkeit zu vorhandenen (Groß-)Katzenarten definiert. Cathay-Raht sehen also vornehmlich aus wie anthropomorphe Jaguar, wohl aber kaum alle wie Klone voneinander. Solange man immernoch zunächst an "Jaguar" denkt, wenn man sie sieht ist es denke ich vertretbar, wenn man sie individuell gestaltet.

Zu Bedenken geben möchte ich aber, dass Zenimax selbst sagt, die spielbaren Khajiit seien allesamt Suthay-raht. Daher ist die Palette der darstellbaren Khajiit wohl auf deren Erscheinungsform abgestimmt.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

14

Mittwoch, 6. November 2013, 18:21

Das ist eben die Frage gewesen. Weil mir eben auch vorschwebte einen Nicht-Jaguar-ähnlichen Cathay-Raht zu spielen, nachdem nirgendwo etwas stand über die körperlichen Eigenschaften. :/
Aber ich bin mir da eben nicht mehr sicher.


"Thjizzrini" means "foolish concepts," the closest translation of "rules" possible in Ta'agra.

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. November 2013, 18:25

Was macht einen Cathay-Raht zum Cathay-Raht? Wohl vornehmlich sein Aussehen, möchte ich meinen...
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

16

Mittwoch, 6. November 2013, 19:07

Naja was macht einen Suthay-Raht zum Suthay-Raht - ich dachte eben dass es vielleicht mehr Infos zu den Cathay-Raht geben würde die etwas Licht ins Dunkel bringen. Ich würde auch einen "großen" Suthay-Raht spielen. Ich wollte eben nur sehen ob irgendjemand etwas weiß oder gefunden hat, was ich nicht geschafft habe.

Suthay-Raht sind ja auch sehr variabel - ich dachte es wäre vielleicht wirklich nur die Größe die den Unterschied macht.


"Thjizzrini" means "foolish concepts," the closest translation of "rules" possible in Ta'agra.

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. November 2013, 19:39

Zwischen einem Cathay und einem Cathay-raht macht es tatsächlich die Größe. Suthay-raht sind indes als überaus vielseitige Subspezies beschrieben. Wohl einfach um ihre Kür als "Standardkhajiit" zu rechtfertigen.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

18

Donnerstag, 7. November 2013, 11:20

Danke auf jeden Fall Angier für deine Hilfe zumindest bei dem Versuch einer Annäherung an die Antwort der Frage.

Die Sache mit dem Cathay-Raht hat sich nun aber anders erledigt, da ich gesehen habe dass es noch einen deutlichen Unterschied zwischen Cathay und Cathay-Raht gibt:

Digitride (Richtig so als Adjektiv?) Beine/Füße. Da ich doch auch eher der Typ Spieler bin der sich an das durch Engine möglichst nahe darstellbare hält, werde ich wohl einfach einen Cathay spielen. Danke Angier auf jeden Fall für deine konstruktive Allgegenwärtigkeit in diesem Forum. :)


"Thjizzrini" means "foolish concepts," the closest translation of "rules" possible in Ta'agra.

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. November 2013, 11:27

o7

Ich bin mir aber nicht sicher, ob diese Thematik sich tatsächlich so verhält. In Morrowind hatten Suthay-raht genauso wie Argonier ebenso die Beine von Ballengängern, was sich mit Oblivion dann wieder schlagartig änderte. Es würde mich nicht wundern, wäre es bei Cathay und Cathay-raht genauso, zumal ich keine Quelle nun bewusst kenne, die auf die Gestalt weiter einginge als die Aussage mit "jaguar men".

Woher hast du das?
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

20

Donnerstag, 7. November 2013, 11:31

Was genau meinst du?

Ich poste mal auf Verdacht:
http://www.uesp.net/wiki/Lore:Khajiit#Sub-species_Notes

http://elderscrolls.wikia.com/wiki/Khajiit#Breeds_of_Khajiit

Ich schätze mal wir spielen in ESO (und Oblivion) Cathay, keine Suthay-Raht.


"Thjizzrini" means "foolish concepts," the closest translation of "rules" possible in Ta'agra.