Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WolfSeven

unregistriert

1

Dienstag, 14. März 2017, 17:35

Templer Heiler - Nur eine Möglichkeit der Skillung

Hallöchen Ihrse,

so, damit der Heiler auch seinen eigenen Fred bekommen. Hier ist er. *g*

Heile mit dieser Skillung erfolgreich Inis, Raids und PvP. Die ersten beiden natürlich in Vet.

>Heiler-Skillung(klick mich)<

Natürlich ist dieses nur eine von vielen Möglichkeiten den Heiler zu skillen/spielen.

Bei Fragen einfach hier reinschreiben, oder mich InGame anhauen!

Gruß

Wolf

2

Donnerstag, 16. März 2017, 11:33

Klitzekleines Feedback:

Zitat

Hin und wieder hau ich dann auch "Kampfgebet" raus, bzw. versuche es, dass ich den Buff dieses Skills aktiv halte, einfach aufrund dessen, da alle, die man mit dem Skill getroffen hat, "Kleinere Raserei" gewährt und sich dadurch die DD's freuen.

Der Satz frisst sich irgendwie selbst auf, also vielleicht entschachteln oder umformulieren :)

Falls der Guide auch was für Neulinge sein soll, wäre es vielleicht hilfreich Abkürzungen wie DSA oder Begriffe wie Zwielicht-Genesung zu definieren. Ich spiele zB auch noch nicht so lange und müsste DSA auch erstmal googlen... (für mich ist das "Das schwarze Auge".)


Und eine Frage:

Mir wurde auf den Dötz gegeben als ich Mutagen statt Rasche Regeneration genommen hab, da Mutagen eher fürs PVP geeignet sein soll. Kannst du mir deine Wahl begründen?
Ich fand irgendwie einfach beim Skillen auch, das so eine "Oh-Shit" Heilung ganz praktisch ist, aber Rasche Regeneration soll allgemein fürs Gruppenspiel besser geeignet sein...


Sonst find ich es gut, als Orientierung bestimmt sehr gut geeignet. Es gibt ja auch eher wenige brauchbare, aktuelle Guides auf Deutsch, daher für Leute die im englischen nicht so bewandert sind bestimmt auch sehr praktisch. (Deshalb der Vorschlag oben :) Ich habe früher einmal Builds für GW2 gebaut für Gildies, die kein Englisch konnten.)

3

Donnerstag, 16. März 2017, 13:12

Mir wurde auf den Dötz gegeben als ich Mutagen statt Rasche Regeneration genommen hab, da Mutagen eher fürs PVP geeignet sein soll. Kannst du mir deine Wahl begründen?


Wie wurde denn die Wahl von Rasche Regeneration begründet? ("Ist eher fürs PvP" ist keine Begründung, sondern eine Behauptung) Ich habe das Gefühl, allzu oft bekommt man solche Aussagen, weil Leute das dann in ihrem Guide stehen haben oder gesagt bekommen haben.

Allgemein kann man aber sagen dass es manche Skills gibt, bei denen die Morphs fundamental unterschiedlich sind (die zB auf Ausdauer gehen dann, oder sowas wie Elementarer Entzug, der als Morph erst relevant wird), und andere, bei denen der Unterschied eher in Feinheiten liegt. Bei ersteren liegt die Wahl dann meist klar auf der Hand, während es bei letzteren mehr eine Abwägungssache ist. Rasche Regeneration/Mutagen gehört meiner Meinung eher zur zweiten Kategorie, und so ist da auch etwas Ermessensspielraum. Ich persönlich habe bei Klassen ohne spezielle "Oh-Shit" Fähigkeit und ohne Reinigung auch eher Mutagen, beim Templer würd ich auch eher Rasche Regneration nehmen, da die Heilung stärker und zuverlässiger ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nuvak« (16. März 2017, 16:12)


WolfSeven

unregistriert

4

Donnerstag, 16. März 2017, 16:48

Der Satz frisst sich irgendwie selbst auf, also vielleicht entschachteln oder umformulieren


Korrigiert :-)

Falls der Guide auch was für Neulinge sein soll, wäre es vielleicht hilfreich Abkürzungen wie DSA oder Begriffe wie Zwielicht-Genesung zu definieren. Ich spiele zB auch noch nicht so lange und müsste DSA auch erstmal googlen... (für mich ist das "Das schwarze Auge".)

Und eine Frage:


Auch nochmal korrigiert, zumindest bei DSA ne Erklärung hinzugefügt. Bei der Zwielicht-Genesung drauf hingedeutet, dass es ein Rüstungsset ist. Allerdings werde ich nicht das Set erklären oder posten. Ein bissl informieren kann man sich ja schon. ;)

Mir wurde auf den Dötz gegeben als ich Mutagen statt Rasche Regeneration genommen hab, da Mutagen eher fürs PVP geeignet sein soll. Kannst du mir deine Wahl begründen?
Ich fand irgendwie einfach beim Skillen auch, das so eine "Oh-Shit" Heilung ganz praktisch ist, aber Rasche Regeneration soll allgemein fürs Gruppenspiel besser geeignet sein...


Warum Mutagen: Ganz einfach, an sich habe ich die Rasche Regeneration gar nicht drinne! Und ich tausche es ja meist gegen die "Kugel" aus, wenn überhaupt. Hat einfach den Hintergrund, die Kugel nutze ich halt gerne, weil sie, wie schon beschrieben, zusätzlich heilt und dann bei einer Synergie Mana wieder gibt. Mutagen nutze ich z.B. beim Hochwärterdämmer(Endboss des Kaiserstadt-Gefängnisses). Meine Erfahrung ist da, dass die Kugel weniger Sinn ergibt. Hat man sie einmal geworfen, kanns sein das es für die Katz war. Daher lieber Mutagen, da es Debuffs entfernt werden... (weiß grad nicht ob's da einen gibt, achte da nicht wirklich drauf.. :whistling: ) und heilt etwas. Wodurch sich, durch die große Verteilung der Gruppe die Magiekraftheilung aktiviert, insofern die Leute volles Life haben.

Aber man kann natürlich auch Rasche Regeneration nutzen. *schulter zuck* Bei DIESEM Skill ist eher relativ was man da nimmt. Sag ich jetzt einfach mal so, da gibt es Skills die, wie Nuvak schon schrieb, wo die Auswahl relvanter ist als bei diesem.

Ach und... Danke für dein Feedback :thumbsup:

Lieben Gruß
Wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolf« (5. Februar 2018, 20:19)


5

Montag, 5. Februar 2018, 20:19

Skillung ist nachwievor aktuell :D